Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerGrossbritannien > Wrenn Wrenn   Grossbritannien   Zur nächsten Seite

Wrenn Railways


G&R Wrenn wurde 1950 von George und Richard Wrenn in der Nähe von London gegründet. 1955 erfolgte der Umzug nach Basildon, Essex. Dort war die Firma bis zur Auflösung des Betriebes im Jahr 1992 ansässig. Das wichtigste Produkt in den 1950er Jahren war ein Schienensystem für Spur 00. 1960 erfolgte die Einführung einer Autorennbahn (Formula 152).

1964/65 wurden Schuldverschreibungen in Höhe von 15.000 Pfund an British Celanese (eine mit British Trix Ltd. verbundene Firma) ausgegeben. Ende 1965 erfolgte der Rückkauf mit Unterstützung von Lines Bros Ltd., die 2/3 der Anteile von Wrenn übernahmen. G&R Wrenn wurde zum 1. Januar 1966 ein Teil von Lines Bros Ltd. Wrenn wurde zum Vertriebsweg für die in 1964 übernommenen Lagerbestände von Hornby Dublo und sollte mit den Formen von Hornby Dublo weiter Modellbahnen herstellen und vertreiben. Bis 1969 geschah dies unter dem Namen 'Wrenn Railways'.

Ab Januar 1970 wurde Wrenn in Tri-ang eingegliedert und der weitere Vertrieb der Hornby Dublo Modelle erfolgte unter dem Namen 'Tri-ang Wrenn'. Die Modelle wurden in den jährlichen Tri-ang Katalog eingegliedert.

In diesen Jahren übernahm G&R Wrenn auch den Vertrieb von Lima Modellen in Grossbritannien.

Mit der Insolvenz von Lines Bros Ltd. im Jahr 1971 wurde G&R Wrenn ab Januar 1972 wieder selbständig und übernahm die Formen der Hornby Dublo Modelle. Die Modelle wurden wieder unter dem Namen 'Wrenn Railways' vertrieben. Bis 1992 wurden die ehemaligen Hornby Dublo Modelle weiter in einer Vielfalt von Varianten produziert. Einige neue Modelle im Stil von Hornby Dublo wurden entwickelt.

Nach einigen verlustreichen Jahren wurde G&R Wrenn ab 1989 zum Verkauf angeboten. 1992 erwarb Dapol die Lagerbestände und Formen.

Artikelliste

Die Modelle von Tri-ang Wrenn und Wrenn sind aufgelistet in

Kataloge

Literatur

Bücher

  • British Lima N; Simon Culverhouse 2004
  • The Story of Wrenn; Irwell Press 2004
  • Heavy Metal; Glassingall Books 2021

Zeitschriften

  • G & R Wrenn Ltd; Classic British Railway Modelling, Vol. 2 No. 4 (March 2002), S. 4-6

Internetverweise

Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite
Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2021 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 24.08.2021 14:05
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.10.77
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang