Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation schließen  Druckversion  übergeordnete Seite 
InhaltHerstellerGrossbritannien > Walkers & Holtzapffel Walkers Holtzapffel   Grossbritannien   Zur nächsten Seite

Walkers & Holtzapffel


Walkers & Holtzapffel hat eine lange Tradition. Holtzapffel & Co. produzierte von 1794 - 1914 Drehbänke. Bis 1938 betrieb man noch einen Handel mit Werkzeugmaschinen. Von 1932 - 1956 firmierte dann eine als Tochterunternehmen ausgelagerte Firma für Produktion und Handel von Modellbahnen unter dem Namen Walkers & Holtzapffel. Walkers war ein Schwager von Budd Holtzapffel und hatte das Unternehmen bereits 1929 gegründet. Erste Anzeigen für Spur 00 Bauteile erschienen 1928. Der Firmensitz war 61 Baker Street, London W1.

Im September 1956 erfolgte ein Umzug in die Paddington Street. Die Firma wurde umbenannt in W&H (Models) Ltd, als Handelsname wurde aber bis 1959 noch Walkers & Holtzapffel genutzt. 1963/64 erfolgte nochmals ein Umzug in größere Räume in der New Cavendish Street. Die Firma schloss 1994 ihre Pforten.

Neben dem Handel mit Modellbahnen und Bauteilen wurden auch Komponenten für Spur 00 hergestellt, so z.B. die bekannten Romford Motoren.

Walkers & Holtzapffel vertrieb u.a. die Uhrwerks-Modelle von A.& J. van Riemsdyk. Der Antrieb war auch einzeln lieferbar. Mit diesem Uhrwerkslaufwerk war auch das Gehäuse der N2 von Gaiety aufgewertet.

Kataloge

Literatur

Zeitschriften

  • Holtzapffel; Train Collector, No. 6 (March 2008), S. 30

Internetverweise

Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite
Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2021 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 24.08.2021 14:05
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.10.75
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang