Logo
.
.
Logo
  Inhalt    Hersteller    Literatur   
  
Navigation öffnen  Druckversion  übergeordnete Seite 
HerstellerDeutschland > Hohlbauch Hohlbauch   Deutschland   Zur nächsten Seite

Hohlbauch

Albert Hohlbauch, Reichenbach-Fils (Württemberg) Metall- und Spielwarenfabrik, stellte in den 1950er Jahren Motore, Weichenantriebe, etc. für Modellbahnen her. 1954 wurde ein Katalog mit einem H0 Modell der E44 und eines Triebwagens gedruckt. Auf der Spielwarenmesse 1954 wurden die Modelle ebenfalls vorgestellt (Miba Heft 4/1954, Seite 130, Böttcher's Modellbahn-Berichte Heft 92, Juni 1954). Die Modelle wurden aber wohl nie hergestellt. Die Firma ging Anfang 1955 in Konkurs (Böttcher's Modellbahn-Berichte Heft 102, April 1955). Böttcher's Modellbahn-Berichte melden in Heft 108, Januar 1956, dass die Südmetall GmbH die Hohlbauch Produktion weiterführt.

Hohlbauch Motore werden erwähnt in der Miba vom Januar 1955 sowie in der Loco Bevue No 214, Janvier 1962

Kataloge

Literatur

Beiträge in Büchern

  • Albert Hohlbauch; In: MÄRKLIN und die ANDEREN; Stadtarchiv Göppingen; 2020, S. 118-119

Zeitschriften

  • Triebfahrzeuge der Firma Hohlbauch; Modellbahnen-Welt, 92/1954, S. 17
Zur vorherigen Seite Zum Seitenanfang Zur nächsten Seite
Creative Commons License
 
 Copyright © 2001-2023-03-02 18:14:53 ModellBahnArchiv
Letzte Änderung: 2023-03-02 18:14:53
Software by GleneSoft 
 Alle Rechte vorbehalten.
1.7.68
MakeHTML 2.0
Zum Seitenanfang